HAAS Recycling-Systems
ARTHOS mobil die mobile Hammermühle - ideal in Kombination mit unserem Vorbrecher TYRON
  • Produktbeschreibung
  • Anwendungsbereiche
  • Modelle
  • Technische Daten
  • Bilder & Videos
  • Downloads

Lassen Sie es krachen - mit unserem mobilen Allesfresser!

Die Hammermühle wird erstmals mobil und kommt zukünftig auf einem Kettenfahrwerk auch in schwierigstem Gelände mühelos voran!

Im stationären Bereich ist die HAAS Hammermühle ARTHOS bislang als „HSZ“ bekannt und bereits seit Jahren ein beliebter Nachzerkleinerer unter Kennern. Den Entwicklern bei HAAS ist es nun gelungen, die Technologie der stationären Ausführung ideal in die Mobiltechnik zu adaptieren.

Auch bei der mobilen Variante werden dank dem von HAAS speziell entwickeltem ballistischen Auswurf Störstoffe im Eingangsmaterial automatisch abgeschieden. Das System ist weltweit bereits bei vielen namhaften Kraftwerken und in der Spanplattenindustrie seit mehreren tausend Betriebsstunden im stationären Einsatz und hat sich bewährt. Die Maschine muss zum Entfernen der Fremdkörper nicht extra gestoppt werden, Stillstandzeiten werden somit deutlich minimiert und Kosten reduziert!

Ein weiteres Highlight der HAAS-Hammermühle ist der einfache Siebaustausch, da sich die Maschine hydraulisch öffnen lässt. Der Nutzer hat so die Möglichkeit innerhalb kürzester Zeit den Siebkorb zu wechseln und damit die Größe des Endkorns kurzfristig zu variieren.

In Kombination mit dem Vorbrecher TYRON zerkleinert die Neuentwicklung aus Dreisbach gründlich und schnell Altholz, Grünschnitt, Ersatzbrennstoffe und PVC-Abfälle auf < 30-150 mm an beliebigen Einsatzorten.

Anwendungsbereiche

  • Altholz
  • Grünschnitt
  • Biomasse
  • PVC-Profile / Kunststofffensterrahmen
  • Sperrmüll
  • Gewerbemüll

Protuktvorteile

  • Störstoffunempfindlich durch flexibel schwingende Schläger.
  • Ballistische Auswurfhaube - Störstoffe werden mithilfe des von HAAS entwickelten ballistischen Auswurfs automatisch abgeschieden!
  • Siebschnellwechsel - Siebwechsel innerhalb kürzester Zeit durch hydr. zu öffnenden Siebkorb.
  • Müheloser Austausch der Schläger und Schlägerachsen.
  • Spezielle HAAS Schläger- und Gegenmesserkombinationen minimieren den Feinanteil.
  • Robuste Konstruktion -Stillstandzeiten werden reduziert, Betriebskosten minimiert.
  • Homogenes Endprodukt; und Freilegung von FE- und NE-Teilen wie Nägel und Heftklammern.
  • Sehr leise, trotz enormer Leistung!
  • Niedriger Kraftstoffverbrauch

Materialien

Nur in Kombination mit einem Vorbrecher
Durchsatzleistung bis 55 t/h!

Endprodukte von “fein” ca. < 30 mm bis “grob” ca. < 150 mm, abhängig von der Schlägerkonfiguration und Siebkorbsystem (individuelle Lösungen auf Anfrage).

  • AltholzAltholz
  • GrünschnittGrünschnitt
  • BiomasseBiomasse
  • PVC-Profile / KunststofffensterrahmenPVC-Profile / Kunststofffensterrahmen
  • SperrmüllSperrmüll
  • GewerbemüllGewerbemüll

Modelle

  • ARTHOS 1600566 kW

Optional erhältlich

  • Band 35° schwenkbar
  • Überbandmagnet Neodym
  • Magnetkopftrommel
  • Ballistischer Auswurf
  • Online Monitoring
  • Zentralschmierung
  • Siebschnellwechselsystem
  • Kettenschuhe
  • Wendelüfter

Technische Daten über den ARTHOS 1600

  • Einlaufbreite1.600 mm
  • Rotor ø 1.200 mm
  • Antr.-Leistung 566 kW
  • Durchsatz bis 55 t/h
  • Gewicht ca. 40 t

* Durchsatzleistung bezogen auf ein durchschnittliches Granulat von 60 - 80 mm bei normaler, kontinuierlicher Beschickung und durchschnittlichem Verunreinigungsgrad.

Downloads

Angebotsanfrage
1. Modelvariante
2. Aufgabematerial


3. Endprodukt
4. Ihre Kontaktdaten
5. Anhänge
Hinweis zur Bearbeitung Ihrer Daten
Die eingegebenen Daten werden im Rahmen der Bearbeitung Ihres Anliegens elektronisch verarbeitet und gespeichert. Nähere Informationen allgemein zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen unseres Internetangebots entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung. Näheres zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte den Informationen nach Artikel 13 DS-GVO. Mit dem Absenden des Formulars bestätigen Sie, die Informationen zur Kenntnis genommen zu haben.